Masquer

ARGITECH ® UNGEBRANNTER LEHMSTEIN / GRÜNLING

LEHMSTEIN AUS UNGEBRANNTEM REINEM LEHM,
MIT KALK VERFESTIGT FORMAT 6X11X22 UND 9X15X30

ARGITECH-UNGEBRANNTER LEHMSTEIN

Die ARGITECH ungebrannten Lehmsteine (Grünlinge) sind für ihre Festigkeit bekannt. Die Beimischung von Kalk zur Verfestigung des Produkts hat sich bewährt und die zahlreichen Referenzen von öffentlichen und privaten Baustellen in Frankreich und Europa zeugen von der Qualität dieses Produkts.

Ungebrannte Lehmsteine tragen dank ihrer hervorragenden Eigenschaften wie Wärmespeicherung, thermisches Diffusionsvermögen und Feuchtigkeitssregulierung zum angenehmen sowie gesunden Wohnklima bei.

2 Grössen (6x11x22 und 9x15x30) sind in dieser Produktreihe erhältlich. Auf Anfrage werden von ARGILUS weitere Formate geliefert

Die ARGITECH Grünlinge bestehen aus reinem Lehm und aus Kalk (etwa 5%). Die Beimischung von Kalk verringert die Feuchtigkeitsaufnahme und das Quellverhalten des Produkts, was eine höhere Widerstandsfähigkeit gewährleistet. Hier einige Beispiele für ihren Einsatz:
– Ausfachung von Fachwerk,
– Wärmespeichernde Wände (z.B. hinter einem Holzofen),
– Trennwände,
– Mauern zur Wärmespeicherung.
ACHTUNG: Ungebrannte Lehmsteine sind schwer. Deshalb muss zuerst unbedingt sichergestellt werden, dass der Untergrund ausreichend stabil und fest ist. In der Regel werden Grünlinge auf einem vorhandenen Betonboden eingesetzt. Für eine Anwendung in oberen Räumen lassen Sie sich bitte vom Hersteller beraten.

 

 

btc-argitech-produit-argilus-8590RD

 

SPEZIAL LEHMMÖRTEL FÜR AGITECH UNGEBRANNTE LEHMSTEINE

Der LEHMMÖRTEL von ARGILUS dient ausschliesslich zur Verarbeitung von ARGITECH Grünlingen.

Er wird mit Handrührwerk oder Betonmischer vorbereitet und anhand einer einfachen Maurerkelle aufgetragen.

ACHTUNG : die angegebenen Wassermengen bitte sorgfältig beachten (etwa 6-7 Liter für einen 25Kg-Sack) und die Grünlinge niemals anfeuchten! Für eine fachgemässe Anwendung der ungebrannten Lehmsteine, sollte man in zwei Etappen vorgehen :
1) Das Lehmsteinmauerwerk mit Hilfe des Lehmmörtels aufbauen
2) Wenn die Mauer ganz trocken ist, mit der Flachkelle oder einer Schablone die Fugen mit Mörtel ausfugen. Um ein Absacken der Fugen am Fuss des Mauerwerks zu vermeiden, sollte der Handwerker nichr mehr als seine Höhe von 1,5m/Tag aufbauen.

TROCKNUNGSZEIT: völlig trocken nach etwa 72 Stunden

picto-mortier-btc

BEI NICHTBEACHTUNG DIESER ANWENDUNGSVORSCHRIFTEN, ÜBERNIMMT DER HERSTELLER KEINE HAFTUNG.

 

 

';

GREBRANNTER LEHMSTEIN / FUNDAMENT-LEHMBAUSTEIN

Der GEBRANNTE FUNDAMENT-LEHMBAUSTEIN 9x15x30 wird in Häusern eingesetzt, wo viel Feuchtigkeit im Mauerwerk aufsteigt oder mit Hochwasser-Risiko. Dieser Lehmbaustein gewährleistet die Stabilität des Mauerfusses und seine langfristige Beständigkeit. Die Lehmbausteine werden mithilfe eines Kalk-Sand Mörtels in einer Höhe von einer oder zwei Reihen verarbeitet. Darüber kann anschliessend der ARGILUS-UNTERPUTZ oder der BATICLAY eingesetzt werden, nachdem man zuerst eine ARGILUS-Haftschicht aufgetragen hat.

btc_argitech-cuite-argilus-1291

Anschauen

Unsere Anwendungsvideos

Downloaden

Unsere TM

FINDEN
Share